Ieškoti pagal abėcėlę
Atlikėjai:
 
Pradžia » Dainos

Bitte Nicht Stören žodžiai Pridėti į grojaraštį

Achim Reichel

(Iš albumo Wahre Liebe)

Dainos video dar nėra

Achim Reichel - Bitte Nicht Stören žodžiai

Sie kam zu mir,
Ohne Puder und Parfüm,
Wie eine Fee,
Stand sie in der Badezimmertür,
Nur der Duft ihrer Haut,
Wehte herüber zu mir.

Sie nahm meine Hand,
Zog mich zu sich ran,
Mit geschlossenen Augen,
Ließen wir uns auf die Kissen fall'n,
Und das blau auf der Nacht,
Senkte sich auf uns herab.

Im Gästebuch da war'n wir Mann und Frau,
Und für ein Trinkgeld hat´s der Nachtportier geglaubt,
Wir war'n die letzten Gäste in der Hotelbar,
Und danach hing ein Schild an unserer Tür,
Bitte nicht stören.

Wenn dein Atem mein Gesicht streift,
Laß mich trinken,
Wenn dein Haar sich teilt,
Laß mich versinken,
Und der große Wirbelwind trug uns fort.

Sie war eine Fremde,
Ihren Namen hat sie nie gesagt,
Wer ich wohl für sie war,
Wer weiß, vielleicht'n Prinz
Vielleicht'n Niemand,
Aber pures Glück für eine Nacht,
Aber pures Glück für eine Nacht.

Išsakyk savo nuomonę!

Achim Reichel dainos

 

Mes Facebook'e

 

 

Susisiekime!| Reklama| Naudojimosi taisyklės|
Sprendimas: UAB Interprekyba
© Dainos.lt 2010.